Wird die Coinanzahl mancher Währungen „weniger“?

0 Comments

Einige Kryptowährungen haben eine definierte Menge an maximal verfügbaren Coins (z.B. Bitcoin). Diese Coins werden (meistens) im Laufe der Zeit durch Mining generiert, so dass irgendwann die gesamte Menge an Coins verfügbar ist. Jedoch kommt es immer wieder vor, dass Menschen den private Key und somit den Zugang zu Ihren Coins verlieren. Die Gesamtanzahl der Coins wird dadurch zwar nicht weniger, die Menge an handelbaren Coins jedoch schon.

Andere Kryptowährungen generieren regelmäßig und ohne definiertem Ende eine gewisse Anzahl an neuen Coins.